Ein Glas natives Kokosöl von FRANZ & CO.

Handgemachte Geschenke sind doch immer die Besten. Erst recht, wenn sie auch noch umweltfreundlich verpackt sind. Leere Kokosöl-Gläser eignen sich perfekt als feine und nachhaltige Verpackung für kleine Leckereien.

Unser Rezept für 15 zuckerfreie Energiekugeln:

  • 80 g (über Nacht eingeweichte) Apfelringe
  • 80 g entkernte Datteln
  • 100 g Walnusskerne
  • 1 EL FRANZ & CO. Kokosöl nativ
  • 1 EL Rohkakaopulver
  • und ordentlich Kakaopulver mit etwas Zimt oder Lebkuchengewürz gemischt zum Wälzen der fertigen Kugeln

Die Zubereitung ist einfach: Zuerst Apfelringe und Datteln einige Stunden – zum Beispiel über Nacht – in Wasser einweichen. Dann in Stücke schneiden und gemeinsam mit den Walnüssen, dem Kokosöl und dem Kakao in einem guten Mixer zu einer sämigen Masse mixen.

Alle Zutaten für Energiekugeln befinden sich in einem Mixer, daneben stehen Gewürze undnatives Kokosöl von FRANZ & CO.
Zwei Hände formen Energiekugeln aus einer vorbereiteten Masse

Die fertige Masse formt ihr zu kleinen Kugeln und wälzt sie in reichlich Rohkakaopulver. Für ein feines weihnachtliches Aroma verfeinert ihr das Kakaopulver vorher mit Zimt oder etwas Lebkuchengewürz. Schon fertig.

Mit einem Acrylstift könnt ihr das gereinigte Kokosöl-Glas von außen weihnachtlich verzieren.

Unser Tipp: Druckt euch Vorlagen aus und schneidet das Papier so zurecht, dass es innen in das Glas passt. So lässt es sich ganz einfach abpausen und ihr habt ein beeindruckendes Ergebnis.

Ein leeres Kokosölglas von FRANZ+CO. weihnachtlich bemalt
Weihnachtlich gestaltetes Kokosöl-Glas als Geschenkverpackung für selbstgemachte Energiekugeln

Nun fehlt nur noch eins: Das fertig bemalte Glas mit Energiekugeln füllen und an liebe Menschen verschenken. Viel Freude dabei!