Orientalischer Bohnensalat

 – mit Schwarzkümmelöl –

Im Orient wird Schwarzkümmel seit über 2.000 Jahren als Gewürz und natürliches Heilmittel eingesetzt und deshalb auch als „Das Gold der Pharaonen“ bezeichnet. Schwarzkümmelöl wird dank seiner guten Eigenschaften gerne in der kalten Küche verwendet.

Bei uns darf es heute als orientalischer Gruß in den Bohnensalat, denn die feinwürzige Note des Öls harmoniert ganz ausgezeichnet mit dem erdigen Geschmack der weißen Bohnen.

Orientalischer Bohnensalat mit Kräutern

Die Zutaten:

  • 1 Dose kleine weiße Bohne
  • 1 Dose große weiße Bohne
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • je 1 Bund glatte Petersilie, Kerbel, Basilikum oder Bohnenkraut
  • 1 Handvoll Spinat
  • zum Garnieren einen Löffel Schwarzkümmelsamen, leicht geröstet

Die Zutaten für das Dressing:

  • 1 große Knoblauchzehe
  • Saft von 1 Bio- Zitrone, frisch gepresst
  • 3 EL Tahin (Sesampaste)
  • 3 TL FRANZ & CO. Schwarzkümmelöl
  • 2 EL Agavendicksaft (wer es nicht so süß mag, nimmt die Hälfte)
  • 1/4 TL Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Die Zubereitung gelingt ganz schnell:

Am Anfang wascht ihr bitte alle Zutaten. Die Bohnen lasst ihr abtropfen und gebt sie in eine Schüssel. Schneidet dann die Kräuter, Zwiebel und Spinat in feine Streifen und gebt sie zu den Bohnen.

Rührt nun das pikante Dressing an

Dafür gebt ihr die feingehackte Knoblauchzehe mit den restlichen Dressing-Zutaten in eine Schale und mischt alles gut miteinander, bis es schön cremig ist.

Schon fertig…

Jetzt noch das Dressing zu der Bohnen-Kräuter-Mischung geben und alle Zutaten miteinander vermischen.

Zum Schluss garniert ihr den leckeren Bohnensalat mit gerösteten Schwarzkümmelsamen, schenkt euch ein feines Getränk ein und genießt das kleine orientalische Urlaubsgefühl.

Orientalischer Bohnensalat mit Kräutern
Orientalischer Bohnensalat mit Kräutern
Orientalischer Bohnensalat mit Kräutern
Orientalischer Bohnensalat mit Kräutern